We use cookies for statistical purposes.

  • 61, Unirii Boulevard, Bl. F3, Maßstab 4, Et. 2, Apt. 208,Sektor 3, Postleitzahl 030828, Bukarest
  • office(at)rolegal.com
  • (+40) 723.500.027

Rumänische Photovoltaikanlagen – Windparks



Der Bereich der Umwelt – und nachhaltige Entwicklung bietet wichtige Geschäftsmöglichkeiten in Rumänien und, in den letzten Jahren, hat unser Land erhebliche Leistungen in diesem Gebiet erlangt. Windparkprojekte sind vor allem für Dobrogea geeignet, diese ist die produktivste für solche Investitionen. Da dieser Bereich zunehmend ausgebeutet wird, bevorzugen mögliche Investoren ihrer Investitionspläne durch Fachrechtsberatung und-vertretung zur sichern. Aber weil dies einen relativ neuen Bereich darstellt, gibt es keine standardisierte Sorgfaltspflicht für erneuerbare Energie-Technologien und das rumänische Recht im Bereich der erneuerbaren Energien lässt noch einige Fragen offen. Viele Unternehmer und Berater finden sich in einer Situation, in der funktionale Alternativen und spontane Lösungen sich gegenüber genauen gesetzlichen Bestimmungen als überlegen erweisen. Die umweltbedingte  Sorgfaltspflicht in Rumänien entwickelt sich Richtung Erwerbs einer perfektioniert funktionellen Rolle, aber die Richtlinien für rechtliche und finanzielle Aspekte erwiesen sich zur Zeit als sehr große Hilfe betreffs Technologien für erneuerbare Energien.

Die Unternehmen, die in Photovoltaikparks und Windparks in Rumänien investieren beabsichtigen, müssen die gesetzlichen Umstände verstehen, um die besten Erfolgsstrategien deren Investition zu finden.

Leitlinie für Erfüllung der rumänischen umweltbedingten  Sorgfaltspflicht für Photovoltaik-Solarenergie-Systeme und Windparkprojekte

Laut dem rumänischen Gesetz für erneuerbare Energie, der erste Schritt für solche Projekte bezieht sich auf die Entwicklung eines optimalen Rechtsrahmens. Es handelt sich um einen umfangreichen Schritt, der zunächst eine Baugenehmigung, die immer für diese Art von Projekten mit Wind-und Solarparks oder andere Einrichtungen für die Produktion von Energie aus erneuerbaren Quellen erforderlich ist, benötigt. Diese Genehmigung wird erteilt, wenn das Eigentumsrecht des Grundstücks entweder durch einen Eigentumszertifikat oder durch eine Erbbaurechtsvereinbarung nachgewiesen wird.

Der nächste Schritt zielt das Erlagen der Betriebserlaubnis. Vor dem Anfang der Geschäfte muss eine Betriebserlaubnis erworben und dazu muss der Bewerber verschiedene Vordrücke einreichen. Die Bewerbung sollte Angaben über die Stromerzeugungskapazitäten, das Organigramm des Unternehmens und auch eine Bescheinigung zur Personalqualifizierung enthalten. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sollten zusätzlich zu den oben genannten Dokumenten auch die folgenden hinzugefügt: das Qualitätsmanagement-Handbuch und den Geschäftsplan für die nächsten zwei Jahre. Für die Entwicklung eines soliden Vorgehens in Bezug auf Windparks oder Photovoltaik-Projekte in Rumänien braucht man es auch eine Reihe von Dokumenten mit Angaben der Gesellschaft: Name, Sitz, Gesellschafter, Satzung usw. Die Betriebserlaubnis wird in der Regel binnen 30 Tagen ausgestellt und gilt für 25 Jahre.

In Rumänien ist auch den Erwerb einer Umweltgenehmigung erforderlich. Diese wird von dem Umweltschutzamt ausgestellt. Die Genehmigung regelt die Umweltbedingungen und die Anforderungen für den Betrieb des Vorhabens.

Aspekte, die den Investitionsprozess verzögern oder verändern können

Belange, die den Investmentprozess verschieben können, sind die Rechtsstreitigkeiten über den Grundstück, die Rechtsstellung des archäologischen Erbes und das Fehlen eines Stadtbauzertifikats oder eines Windgutachtens. Die Projekte mit Photovoltaikanlagen und Windparks in Rumänien wurden als potentiell wesentlich für die Umweltauswirkungen eingeschätzt. Deshalb müssen die Behörden entscheiden, ob ein Park wird eine negative Auswirkung auf die Umwelt haben wird, und werden dazu einen bestimmten Satz von Kriterien verwenden (z. B. Anforderungen über installierte Leistung, Luft, Wasser und Lärmbelastung). Alle Aspekte müssen geklärt werden, um die rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllt zu werden.

Die Geschäftswelt, die für Investitionen in dem Umweltentwicklungsbereich sich interessiert, verfügt von verschiedenen Unterstützungsprogramme, die von EU kofinanziert werden, z.B der Europäische Fond für regionale Entwicklung oder der Europäische Fond für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Außerdem, können die erforderlichen Geldmittel auch durch das rumänische Programm für erneuerbare Energien erhalten werden. Die Finanzierung wird für bis zu 50% der gesamten förderfähigen Kosten für Investitionen wie die rumänischen Photovoltaik-Projekte gewährt. In einem Land mit einer konstanten Entwicklung des Wind-und Solarenergie-Marktes können die Anleger wachsen und sich entwickeln. Unsere Fachanwälte sind in der Lage, alle erforderlichen Informationen zu diesem Thema und die besten Möglichkeiten zu bieten. Das rumänische umweltbedingte Sorgfaltspflicht Team der Anwaltskanzlei Darie & Manea wird streng Ihr Entwurf prüfen und die finanziell vorteilhaften Alternativen hindeuten, wobei es auch den Erfolg Ihrer Investition gewährleistet.

von Cristian Darie