We use cookies for statistical purposes.

  • 61, Unirii Boulevard, Bl. F3, Maßstab 4, Et. 2, Apt. 208,Sektor 3, Postleitzahl 030828, Bukarest
  • office(at)rolegal.com
  • (+40) 723.500.027

Rumänien Visa – Allgemeine Bestimmungen



Unsere Kanzlei verfügt über eine große Erfahrung in der Einwanderungs-Rechts, einschließlich der Arbeitserlaubnis, Einladungen, kurz-und langfristigen Visa sowie vorübergehende oder dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung.

Die Leistungen unserer Kanzlei angeboten:

  • Beratung über kurz oder lang den Erhalt von Visa;
  • Den Erhalt einer Arbeitserlaubnis für ausländische Bürger;
  • Short Geschäft Einladungen für einen Zeitraum von höchstens 21 Tagen;
  • Vertretung vor der Einwanderungsbehörde in Bukarest für den Erwerb und / oder eine Verlängerung der jede Art von Visa;
  • Die Verlängerung der jede Art von Aufenthaltsgenehmigungen;
  • Gründung der ständigen Wohnsitz in Rumänien;

In Rumänien kann den langen Aufenthalt für folgende Zwecke benötigt:

Visa für Rumänien

Das Visum Form, Inhalt wird ein Sicherheits-Elemente durch die Entscheidung der rumänischen Regierung auf Vorschlag des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten genehmigt werden, nach Rücksprache mit dem Ministerium für Verwaltung und Auswärtige Angelegenheiten in Übereinstimmung mit den Normen der Europäischen Union in diesem Bereich .

Grenzen der Rechte aus dem rumänischen Visa

Die rumänische Visum gibt dem Inhaber das Recht auf die rumänische Hoheitsgebiet nur, sofern zum Zeitpunkt der Ausländer stellt sich selbst beim Überschreiten der Grenze Check-Nummer eingeben, die rumänische Grenzpolizei Behörden vergewissern, dass es keinen Grund gibt, um den Eintrag in Rumänien Interdikt .

Befreiung von der Verbindlichkeit der Regelung der rumänischen Visa

1.Citizens des Staates, mit dem Rumänien hat unterzeichneten Vereinbarungen sind in diesem Zusammenhang von Verbindlichkeit der rumänischen Visum freigestellt, nach den Bedingungen und für den Aufenthalt Abständen durch ein solches Abkommen geschaffen.

1.1 Die Ausländer, die Flugzeug-Piloten und die anderen Mitglieder der Crew sind, wie die Inhaber einer Fluglizenz oder eine Mannschaft Bescheinigung, in der Anlage Nr. 9 des Abkommens von Chicago in die internationale Zivilluftfahrt vorgesehenen unterzeichneten am 7. Dezember 1944 wird befreit werden von der Verpflichtung zur Kennzeichnung eine Pass-und Visa-Pflicht nur, wenn sie auf und:

sie verlassen den Transitraum nicht Flughafen;

sie nicht verlassen Zielflughafen;

sie verlassen die Stadt und nahe dem Flughafen;

sie nur den Flughafen verlassen, um zu einem anderen Flughafen zu kommen Rumänisch

2. Die Regierung kann zu schaffen, durch die Entscheidung, die einseitige Freistellung der Bürger bestimmter Staaten von Verbindlichkeit der rumänischen Visa.

Arten von rumänischen Visa

Je nach Einsatzzweck sind sie ausgestellt werden kann, das Visum:

Flughafentransitvisumpflicht

Transitvisum

Kurzer Aufenthalt

Langer Aufenthalt – je nach Tätigkeit, die in Rumänien durch die Ausländer erhalten die rumänischen Visa durchgeführt werden

Wirtschaftszweige

Berufstätigkeiten

Handelstätigkeit

Beschäftigung

Studien

Familienzusammenführung

humanitären oder religiösen Aktivitäten

Wissenschaftliche Forschung

Diplomatenvisum und Arbeitsvisum

Andere Zwecke

Rumänien Flughafentransit

Der Flughafen Visum ist für Bürger der Staaten vorgeschrieben, die in der Liste in der Anlage 3 zu der Konsularabteilung der gegenseitigen Anweisungen durch die Entscheidung des Europa-Union des Rates verabschiedet werden oder auf die Beschlüsse des Rates der Europäischen Union beruhen.

Die gleiche Regelung gilt auch für die Ausländer, die ohne die Bürger dieser Staaten, im Besitz eines Staates Grenzübergang Dokument, das von den Behörden der jeweiligen Staaten ausgestellt wird.

Rumänien Transitvisum

Das Visum wird das Visum, dass der Ausländer die rumänische Hoheitsgebiet Transit ermöglicht. 

Das Visum kann für eine, zwei oder mehrere Transite ausgestellt werden, die Länge eines solchen Durchreise nicht mehr als 5 Tage.

Kurzer Aufenthalt rumänischen Visa

1. Kurzer Aufenthalt Rumänisch Visum ist das Visum, das die Ausländer die Einreise in das rumänische Hoheitsgebiet beantragen kann, sollte aus anderen Gründen als Einwanderung, im Hinblick auf einen ununterbrochenen Aufenthalt oder mehreren Intervallen zu bleiben, deren Dauer nicht länger als 90 Tage innerhalb von 6 Monaten, als der ersten Eintrag. Diese Art der rumänischen Visum kann erteilt werden, mit ein oder mehrere Einträge.

1.1 In dem Fall, wenn Eintrag in das rumänische Hoheitsgebiet nicht auf der Grundlage der Bestimmung über die Reisenden des Ausländers Dokument festgelegt werden, die Behörde von Ausländern verfährt nach der Vorschreibung von Art. 11 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. . 562/2006 über die Einrichtung einer Gemeinschaft Code in Bezug auf die Regeln, die den freien Grenzübergang der Personen (Schengener Grenze Code), im Amtsblatt der Europäischen Union (EU-Amtsblatt) keine veröffentlichten regelt. L105 vom 13. April 2006.

2. Im Falle von Ausländern häufig Reisen nach Rumänien, für Geschäfts-Beziehungen der Zusammenarbeit auf Antrag der zentralen Verwaltungsbehörden oder von den Unternehmen weit reichende wirtschaftliche und finanzielle Macht, kann die Kurzzeit-Visa für die mehrfache Einreise auch für ein Jahr gewährt werden, und in Ausnahmefällen für ein Intervall von bis zu 5 Jahren. In solchen Fällen kann die Dauer des Aufenthalts nicht länger als 90 Tage innerhalb von 6 Monaten, sowie.

3. Kurzer Aufenthalt Visum wird für folgende Zwecke gewährt werden:

Mission – Ausländer, die aus Gründen ihrer politischen Verwaltungs-oder Versorgungsunternehmen Büro bezogen, die nach Rumänien reisen. Diese Art des Visums ist auf Ausländer besetzen Büros in den Regierungen, Behörden oder internationalen Organisationen ausgestellt werden, sowie für diejenigen, die wegen ihres Aufenthalts in Rumänien, sind von Interesse für die Beziehung zwischen dem rumänischen Staat und den Stand der ihrem Ursprung. Dieses Visum kann auch auf die sie begleitenden Familienangehörigen ausgegeben werden;

Tourismus – die Ausländer, die nach Rumänien reisen zu touristischen Zwecken genutzt wird;

Besuchen – die Ausländer, die nach Rumänien reisen, um rumänische Staatsbürger der Ausländer mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung zu besuchen beabsichtigt;

Unternehmen – auf die Ausländer, die nach Rumänien reisen für die wirtschaftliche und / oder kommerzielle Zwecke, für Verträge, Verhandlungen, zu lernen oder um die Verwendung und den Betrieb von Waren erworben oder im gewerblichen und industriellen Zusammenarbeit verkauft Betrieb Verträge sowie zu prüfen beabsichtigt dass der Ausländer ist oder wird ein assoziiertes Unternehmen oder Aktionär einer rumänischen Handelsunternehmen;

Transport – die Ausländer, die sich für kurze Zeit zu reisen, um für berufliche Tätigkeiten zur Beförderung von Waren oder Personen verbunden ist;

Sport – die Ausländer, die in Rumänien für einen begrenzten Zeitraum eingeben, um die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen ist;

kulturelle, wissenschaftliche, humanitäre Aktivitäten, die kurzfristigen medizinischen Behandlung oder sonstige Aktivitäten, die nicht gegen den rumänischen Rechtsvorschriften nicht – vorbehaltlich der Präsenz in Rumänien zu rechtfertigen;

4. Der Aufenthalt Rechten in Rumänien, dem Fremden durch die Kurzzeit-Visa erteilt werden, können nicht verlängert werden.

Rumänien Long Aufenthalt

1. Visum für längerfristigen Aufenthalt wird dem Ausländer erteilt werden, auf Antrag für einen Zeitraum von 90 Tagen mit einem oder mehreren Einträgen, für folgende Zwecke:

Wirtschaftszweige – die Ausländer, die zur Durchführung von selbständigen wirtschaftlichen Aktivitäten innerhalb der Familie oder Verbände sind, nach dem Gesetz über die Organisation und Durchführung bestimmter Wirtschaftsaktivitäten durch natürliche Personen;

beruflichen Tätigkeiten – an Ausländer, die das Recht auf individuelle Ausübung der Berufe auf dem rumänischen Hoheitsgebiet über spezielle Gesetze gestützt haben;

Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit nachgehen – für Ausländer, oder werden Aktionäre bzw. Gesellschafter in der rumänischen Handelsunternehmen sind, mit Aufgaben für den Betrieb und zu verwalten;

Beschäftigung – für Ausländer, die Einreise nach Rumänien, um verwendet werden sollen. Das Visum für diesen Zweck gewährt wird, auch Sportler, die in einigen Clubs und Teams in Rumänien, auf einer individuellen Arbeitsvertrag oder ein Zivil-Konvention unter den Bedingungen des Gesetzes erfüllen zu können basiert ausgegeben werden;

Studien – für Ausländer, die in Rumänien für die Teilnahme an der High School, Universität oder post-Studiengänge geben werden, wie der Fall auch sein mag, oder für den Erhalt der wissenschaftlichen Titel in öffentlichen oder privaten Institutionen akkreditiert, nach dem Gesetz;

Familienzusammenführung – Ausländer, die Einreise nach Rumänien, um die Einheit der Familie gewinnen sind;

religiöse oder humanitäre Aktivitäten – Ausländer, die Einreise nach Rumänien, um die Durchführung von Tätigkeiten im Bereich der anerkannten Kulte, auf Antrag von solchen Organisationen oder für humanitäre Zwecke sind;

wissenschaftliche Forschung – für Ausländer, die Einreise nach Rumänien, um zum Zwecke der wissenschaftlichen Forschung sind;

anderen Zweck.

2. Langer Aufenthalt Visum ermöglicht den Ausländern, die die rumänische Hoheitsgebiet zu einer Erneuerung der befristeten Aufenthalt zu verlangen und eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

Diplomatenvisum und Business-Visum

1. Die diplomatischen Visa-und Business-Visum gewährt der Eintrag in Rumänien in der Regel für einen längeren Aufenthalt Zeitraum, der Ausländerinnen und Ausländer mit einer diplomatischen bzw. Business Pass, der zu einem offiziellen Position als Mitglieder einer diplomatischen Vertretung oder einer konsularischen besetzen sind Büro des Herkunftsstaates in Rumänien.

2. Solche Arten von Visa erfolgt an den Inhaber von Diplomaten-, bzw. Unternehmen Pässe oder gleichgestellt, die ausgestellt werden, auf Anfrage des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten des Staates oder der Einreichung seine diplomatischen oder konsularischen Vertretung sowie die Familienangehörigen mit denen der Inhaber lebt und ist für ihre Mission Intervall oder in Übereinstimmung mit der Vereinbarung, die Rumänien beteiligt ist gültig.

Collective Visa

1. Das Kollektiv ist ein Transit-Visum oder einen kurzfristigen Aufenthalt Visum für touristische Zwecke und für einen Zeitraum, der 30 Tage nicht überschreiten sollte, um eine Gruppe o Ausländern ausgestellt, die vor dem Antrag eine Zulassung, sofern ihre Mitglieder, geben Sie bleiben sollte und lassen das rumänische Gebiet in der Gruppe.

2. Dieses Visum wird für eine Gruppe von mindestens 5 bis hin ausgestellt werden maximal 50 Personen. Der Anführer der Gruppe sollte einen eigenen Pass haben, und je nach Fall kann eine Einzelperson beantragen.

3. im Falle von organisierten Gruppen von Schülern, die Bürger der Staaten, für die ein Visum unbedingt erforderlich sind und die Einwohner in einem Staat, der Mitglied der Europäischen Union ist, Reisen nach Rumänien Schulausflüge oder sich auf der Durchreise, so können sie ohne Visum einreisen unter allen von den folgenden Bedingungen:

Die Gruppe muss von einem Lehrer von der Schule organisiert die Reise begleitet werden;

Es sollte eine offizielle Liste der Teilnehmer, nach denen sie ermittelt werden konnten;

Die Teilnehmer sollten Inhaber eines gültigen staatlichen Grenzübergang Dokumente.

Die Gewährung der rumänischen Visa

1. Die rumänische Visum wird nur gewährt, wenn:

die Bedingungen für die Einreise in Rumänien

gibt es keinen Grund, die Einreise in das rumänische Hoheitsgebiet zu verbieten

auf den Namen des Ausländers wurde nicht übernommen, ant-Benachrichtigung über die Verweigerung der Ausstellung von Visa in der Informations-Integration-System, über die Probleme von Migration, Asyl-und Visapolitik beruht;

auf den Namen des Ausländers die Aufmerksamkeit wurde nicht gezogen über die Einreiseverweigerung durch die Vertreter der Mitglieder der Europäischen Union, des Wirtschafts-europäischen Raum, sowie der Vertragsstaaten des Abkommens über schrittweise Aufhebung der Kontrollen an den gemeinsamen Grenzen in Schengen am 14. Juni 1985 unterzeichnet, im Folgenden genannten Schengen-Abkommens im Rahmen der konsularischen Zusammenarbeit;

sind keine Gründe zu der Annahme, dass das Visum für die illegale Migration Zwecke beantragt wird;

der Ausländer wurde noch nicht endgültig für die im Ausland Straftaten begangen zu haben verurteilt, für unvereinbar mit dem Zweck, für den er / sie das Visum beantragt;

die allgemeinen Bedingungen in diesem Abschnitt vorgesehenen, sowie die besonderen Bedingungen für die Visa-Erteilung je nach Zweck, für den das Visum beantragt wird, eingehalten werden.

Die Bedingungen für die Gültigkeit von Reisedokumenten

1. Die Gültigkeit der Begriff Reisedokument bei der das Visum anzuwenden ist, muss mehr als die Gültigkeit Laufzeit des Visa-Antrag mit mindestens 3 Monate.

2. Als Ausnahme, für den Notfall, humanitäre oder nationalen Interessen Grund auf nach bestimmten internationalen Verpflichtungen, die Rumänien durchgeführt werden, können Visa auch Ausländerinnen und Ausländer mit staatlichen Grenzübergang Dokumente, deren Gültigkeit ist weniger als die unter par. (1 gewährt werden), sofern dass er Begriff Gültigkeit des Visums nicht überschreiten dürfen, dass des Dokuments.

Bedingungen für die Visa-Anträgen zu

1. Der Antrag für ein Visum muss vom Staat Grenzübergang Dokument, gültig im Einklang mit der Kunst begleitet werden. 28, auf denen das Visum beantragt werden kann, sowie die Dokumente, die den Zweck zu rechtfertigen, und die Bedingungen für die Reise-, und der Beweis, dass er / sie über finanzielle Mittel verfügen Unterstützung während des Aufenthalts in Rumänien, sowie für verlassen Rumänien.

2. Cash in konvertierbaren Währung, Reise-Kontrollen, überprüfen Sie Bücher über ein Konto bei der Schätzung, Kreditkarten mit einem Kontoauszug nicht älter als zwei Tage vor dem Antrag des Visums oder einer anderen Methode, so dass die Begründung einer Garantie der finanziellen Mittel , kann als Beweis für die finanziellen Mittel akzeptiert werden.

3. Bei der Einreichung des Antrags für den rumänischen Visa-Antragsteller in der Regel zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

4. Der Antrag für das Visum zu Rumänien nicht in folgenden Fällen zulässig:

Es ist nicht von der vorgesehenen Unterlagen beigefügt sind zum Nennwert. (1);

Im Anschluss an das Interview, der gute Glaube der Klägerin nicht nachgewiesen werden, oder es kam heraus, dass der Ausländer nicht mit dem allgemeinen und besonderen Voraussetzungen für die Gewährung der rumänischen ein Visum in der gegenwärtigen Notlage genannten Reihenfolge einzuhalten.

5. Fordert das Einreisevisum für Rumänien müssen Ausländer sich zu präsentieren persönlich an die zuständige Behörde bei der Erteilung des Visums

6. Eine Ausnahme von den Bestimmungen der Ziff. (5) sind die wichtigsten Persönlichkeiten in der sozialen, kulturellen und politischen oder ökonomischen Sphäre oder den Fällen, in denen Ausländer haben eine große Strecke zurücklegen, um sich an die diplomatische Mission oder konsularischen Vertretung und nur, wenn es keine Zweifel an ihren guten Glauben vorliegenden und in den Fällen von Reisen in der Gruppe, wenn eine bekannte Einrichtung ist für den guten Glauben der Antragsteller verantwortlich.