We use cookies for statistical purposes.

  • 61, Unirii Boulevard, Bl. F3, Maßstab 4, Et. 2, Apt. 208,Sektor 3, Postleitzahl 030828, Bukarest
  • office(at)rolegal.com
  • (+40) 723.500.027

Einrichten Repräsentanz in Rumänien



Übersee-Unternehmen ermöglicht wird, eröffnet Niederlassung in administrativen Zentren in Rumänien, nach den Vorgaben des Dekrets – Gesetz No.122/1990. Sie können keine kommerziellen Aktivitäten auf ihren Namen, sie haben das Recht, auf den Markt zu überwachen und den Handel von ihren Muttergesellschaften. Eine Repräsentanz in Rumänien seine Position der Vertreter einer ausländischen Körper, kann keine Umsatz in lokalen Geld. Es ist notwendig, dass das Amt ein RON Bankkonto, das ist offen für sich nur durch ihre Fremdwährungskonto finanziert werden, um badet in lokaler Währung.

Die Einrichtung einer Repräsentanz in Rumänien mit der Genehmigung des Ministeriums für Industrie-und Handelskammer, Department of Foreign Trade, ist eine einfache Sache. Die Lizenz muss jährlich erneuert werden gegen Zahlung der entsprechenden Gebühr. Wenn die Registrierung nicht stattfindet, im ersten Quartal des ersten Jahr beträgt die jährliche Gebühr entsprechend anteilig. Wenn eine Repräsentanz steht für mehr als ein ausländisches Unternehmen, eine zusätzliche Gebühr von 10% muss für jeden der vertretenen Unternehmen ausgezahlt werden. 

Eine Mindestbesteuerung ist es, die Mehrheit der Repräsentanzen angewendet werden, weil ihre individuellen “Einnahmen” ist ihre Unterstützung durch ihre Muttergesellschaft. Beginnend mit 1. Januar 1997 haben Repräsentanzen verfassungsrechtlicher Ebene in Einklang mit den Rechtsvorschriften für Unternehmen zu halten.