We use cookies for statistical purposes.

  • 61, Unirii Boulevard, Bl. F3, Maßstab 4, Et. 2, Apt. 208,Sektor 3, Postleitzahl 030828, Bukarest
  • office(at)rolegal.com
  • (+40) 723.500.027

Permanent halten Sie sich rechts in Rumänien



Bedingungen für die Gewährung der dauerhaften Aufenthalt Recht

1. Der ständige Aufenthalt für richtig, die Ausländern gewährt werden, wenn alle folgenden Bedingungen erfüllt sind :

Hätte eine kontinuierliche und legale Aufenthalt auf dem rumänischen Hoheitsgebiet innerhalb der letzten 5 Jahre vor der Antragstellung, wie folgt:

Der Aufenthalt gilt als kontinuierliche, wenn die Zeit der Abwesenheit in der rumänischen Gebiet ist weniger als 6 aufeinander folgende Monate und nicht mehr als 10 Monate betragen;

Der Aufenthalt gilt als rechtliche, wenn keine Maßnahmen in Bezug auf Ausscheiden aus dem Inland, die gegen die Ausländer veräußert wurden;

Bei der Festlegung der kontinuierlichen und legale Aufenthalt Frist, die Hälfte der Aufenthalt Frist für Studien Zwecke wird in Betracht gezogen werden;

Bei der Festlegung der kontinuierlichen und legale Aufenthalt Zeitraum, übertragen weder der Aufenthalt von dem diplomatischen oder Business-Visum wird in Betracht gezogen werden, noch der Aufenthalt für die Ausübung der Tätigkeit als Saisonarbeiter erhalten;

Haben sich die notwendigen Mittel zur Bestreitung des Lebensunterhalts bis auf das Niveau des staatlichen Mindestlohns Nettoeinkommens verfügen, außer für die Ausländer, die Familienmitglieder von rumänischen Bürgern sind;

Haben sich zu einer sozialen Krankenversicherung;

Haben sich als rechtlich Wohnraum zu halten, nach dem Gesetz (Gesetz Nr. 247 / 12.12.2007)

Kenntnisse der rumänischen Sprache mindestens auf einem zufriedenstellenden Niveau;

Stellen keine Bedrohung für die öffentliche Ordnung oder die nationale Sicherheit.

2. Die Ausländer rumänischer Herkunft oder in Rumänien getragen, sowie diejenigen, deren Aufenthalt ist im Interesse des rumänischen Staates, kann zu dauerhaften Aufenthalt Recht vor, ohne die die Voraussetzungen zum Nennwert vorgesehen erhalten. 1 Buchst. a-e.

3. Der Minderjährige, deren Eltern im Besitz eines dauerhaften Aufenthalt Recht kann die gleiche Statut erhalten, ohne dass die zum Nennwert vorgesehen. 1 gilt im Falle nur einer der Eltern einen dauerhaften Aufenthalt Recht, die Zustimmung des anderen Elternteils ist in authentischer Form benötigt.

4. Die Ausländer, die nachweisen, um Investitionen in Höhe von mindestens EUR 1.000.000 gemacht haben oder mehr als 100 Vollzeit-Stellen der Arbeit erstellt, kann die ständigen Aufenthalt Recht vor, ohne die die Voraussetzungen zum Nennwert vorgesehen erhalten. 1 Buchstabe a und b.

Anfordern von dauerhaften Aufenthalt Recht

1. Die Ausländer vorgesehen, um Kunst. 69 par. 1 haben, persönlich an die Gebietseinheiten der Behörde für Ausländer vorzulegen eine Standard-Anwendung sind folgende Unterlagen beizufügen:

Dokument in Bezug auf das Überschreiten der Grenze des Staates;

Die Rechtfertigung von Unterlagen zu den rechtlichen Besitz eines Wohnraum;

Die Rechtfertigung von Dokumenten über die Mittel zur Bestreitung des Lebensunterhalts;

Der Nachweis über die Krankenversicherung;

Strafregister, ausgestellt von der rumänischen Behörden.

2. Zusammen mit der Einreichung des Antrags teilt die Bewerber ein Interview zu erhalten, um den Leistungsstand der rumänischen Sprache zu verwirklichen.

Genehmigung des dauerhaften Aufenthalt Recht

1. Der ständige Aufenthalt Recht wird durch die Leiter der Behörde von Ausländern gewährt

2. Die Anträge werden von einer eigens eingesetzten Kommission nach dem Beschluss des Leiters der Behörde für Ausländer, Provisionen, die Frames begründete Vorschläge für jeden einzelnen Fall analysiert.

3. Die Verarbeitung Laufzeit der Anwendungen von maximal 6 Monaten ab dem Datum der Eintragung anzuwenden. Im Falle von Gründen begründet der Leiter der Behörde für Ausländer dürfen diese Bezeichnung mit 3 weitere Monate zu verlängern, vorbehaltlich einer Mitteilung des Antragstellers.

4. Die Genehmigung ist dem Antragsteller innerhalb von 15 Arbeitstagen schriftlich bei der Verarbeitung der Anwendung mitgeteilt.

5. Innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anmeldung, hat der Ausländer mit ständigem Aufenthalt in Rumänien Recht genehmigt worden ist verpflichtet, sich selbst präsentieren / sich vor der territorialen Einheit der Behörde für Ausländer, wenn sein Antrag registriert wurde, für die Ausstellung der dauerhaften Aufenthalt zu ermöglichen.

6. Die Gewährung der dauerhaften Aufenthalt Recht für Ausländer, die Familienmitglieder von rumänischen Bürgern sind von der Zahlung für die konsularische Gebühren befreit.

Gleichbehandlung

Der Inhaber einer dauerhaften Aufenthalt direkt zugute kommen, nach dem Gesetz, der Gleichbehandlung mit den rumänischen Bürger in Bezug auf:

Zugang auf den Arbeitsmarkt, auch im Hinblick auf Beschäftigung und Arbeitsbedingungen, die eigenständige wirtschaftliche Aktivitäten und Tätigkeiten, vorbehaltlich der entsprechenden Anwendung der Bestimmungen des Gesetzes nicht. 300/2004 über die Erteilung von natürlichen Personen und Familienverbände, die auf unabhängige wirtschaftliche Tätigkeit ausüben, geändert und ergänzt, sofern die Tätigkeit auf nicht bedeutet, wenn auch nur gelegentlich, die Ausübung verschiedener Befugnisse der öffentlichen Gewalt;

Zugang zu allen Formen und Ebenen der allgemeinen und beruflichen Bildung, einschließlich der Gewährung von Stipendien;

Validierung von Studien und Anerkennung von Diplomen, Zeugnissen, Bescheinigungen Kompetenzen und beruflichen Qualifikationen, entsprechend den Vorschriften in Kraft;

soziale Sicherheit, soziale Unterstützung und Schutz;

Unterstützung der öffentlichen Gesundheit;

Steuern für Einkommen und Steuerbefreiungen;

Zugang zu öffentlichen Gütern und Dienstleistungen einschließlich der Beschaffung von Wohnungen;

Freiheit, in Vereinen geben, für einen Anschluss und die Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft oder einer professionellen Organisation.

Gründung des Wohnsitzes des Fremden in Rumänien

Die Ausländer, die einen unbefristeten Aufenthalt rechts halten, haben das Recht zu begründen oder zu verschieben ihren Wohnsitz auf dem rumänischen Hoheitsgebiet unter den gleichen Bedingungen mit den rumänischen Bürger.